Veröffentlicht: Jul 2, 2024

8 einfache Tipps, um Ihre Remote-Jobsuche zu verbessern

Fernarbeit hat sich zu einem wichtigen Bestandteil des globalen Arbeitsmarktes entwickelt und bietet Flexibilität und die Möglichkeit, von überall aus zu arbeiten. Allerdings kann es schwierig sein, den richtigen Job zu finden. Hier sind acht einfache Tipps, mit denen Sie Ihre Suche nach einem Fernarbeitsplatz verbessern und Ihre Chancen auf die ideale Stelle erhöhen können.


1. Aktualisieren Sie Ihren Lebenslauf und Ihr LinkedIn-Profil

Ihr Lebenslauf und Ihr LinkedIn-Profil sind oft die ersten Eindrücke, die potenzielle Arbeitgeber von Ihnen erhalten. Es ist wichtig, dass beide auf dem neuesten Stand sind und Ihre jüngsten Erfahrungen und Fähigkeiten widerspiegeln. Beginnen Sie mit der Überarbeitung Ihres Lebenslaufs, um Ihre letzten beruflichen Aufgaben, Erfolge und relevanten Fähigkeiten aufzunehmen. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihre Fähigkeiten für die  Fernarbeit  darzustellen, wie z. B. Eigenmotivation, Zeitmanagement und die Beherrschung von Fernkommunikationsmitteln.

Gestalten Sie Ihren Lebenslauf speziell für die Arbeit per Fernzugriff, indem Sie frühere Erfahrungen mit der Arbeit per Fernzugriff, die Beherrschung von Fernzugriffstools und Ihre Fähigkeit, unabhängig zu arbeiten, hervorheben. Wenn Sie z. B. Tools wie Slack, Trello oder Zoom in Ihren früheren Positionen verwendet haben, sollten Sie diese unbedingt erwähnen. Ihr LinkedIn-Profil sollte diese Informationen widerspiegeln, um deutlich zu machen, dass Sie nach Möglichkeiten der Fernarbeit suchen. Bitten Sie außerdem um Befürwortungen und Empfehlungen von Kollegen und Vorgesetzten, die sich für Ihre Fähigkeiten zur Fernarbeit verbürgen können.


2. Nutzen Sie spezialisierte Jobbörsen

Es gibt zahlreiche Jobbörsen, die sich ausschließlich auf die Vermittlung von Fernarbeitsplätzen spezialisiert haben. Websites wie Remote.co, We Work Remotely und FlexJobs sind gute Anlaufstellen für Ihre Suche. Auf diesen Plattformen finden Sie Stellenangebote für Fernarbeitsplätze in verschiedenen Branchen und können mit einer Reihe von Filtern die am besten geeigneten Stellen finden.

Diese Plattformen sind speziell auf Stellensuchende und Arbeitgeber zugeschnitten und erleichtern Ihnen die Suche nach Stellen, die Ihren Kriterien entsprechen. Schauen Sie regelmäßig auf diesen Websites vorbei und richten Sie einen Jobalarm ein, um über neue Stellenausschreibungen auf dem Laufenden zu bleiben. Viele dieser Jobbörsen bieten zusätzliche Ressourcen wie Tipps zum Verfassen von Lebensläufen, Leitfäden zur Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und Webinare zu Trends bei der Telearbeit. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, diese Ressourcen zu erkunden, können Sie wertvolle Erkenntnisse gewinnen und Ihre Strategie für die Stellensuche verbessern.


3. Virtuelles Netzwerk

Die Vernetzung ist entscheidend, auch für Fernarbeitssuchende. Nehmen Sie an Online-Communities, Foren und Social-Media-Gruppen teil, die mit Ihrer Branche zu tun haben. Auf Websites wie LinkedIn, Reddit und Facebook gibt es zahlreiche Gruppen, die sich mit Fernarbeit beschäftigen. Wenn Sie diesen Gruppen beitreten, können Sie mit gleichgesinnten Fachleuten in Kontakt treten, Erfahrungen austauschen und sich über neue Beschäftigungsmöglichkeiten informieren.

Beteiligen Sie sich an Diskussionen, teilen Sie Ihr Fachwissen und knüpfen Sie Kontakte zu Fachleuten in Ihrem Bereich. Der Aufbau einer starken Online-Präsenz kann zu neuen Stellenangeboten und wertvollen Branchenkontakten führen. Nehmen Sie an virtuellen Netzwerkveranstaltungen, Webinaren und Branchenkonferenzen teil, um Ihr Netzwerk zu erweitern. Zögern Sie nicht, Einzelpersonen für Informationsgespräche anzusprechen oder potenzielle Jobangebote zu besprechen. Denken Sie daran, dass ein starkes Netzwerk eines Ihrer stärksten Werkzeuge bei der Suche nach einem Remote-Job sein kann.


4. Passen Sie Ihre Bewerbungen an

Bei Bewerbungen gibt es kein Patentrezept. Gestalten Sie Ihr Anschreiben und Ihren Lebenslauf für jede Stelle, auf die Sie sich bewerben, individuell. Heben Sie die spezifischen Fähigkeiten und Erfahrungen hervor, die zur Stellenbeschreibung passen. Verwenden Sie in Ihren Bewerbungsunterlagen Schlüsselwörter aus der Stellenausschreibung, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Ihre Bewerbung von Applicant Tracking Systems (ATS) erfasst wird.

Arbeitgeber wissen es zu schätzen, wenn Bewerber sich die Zeit nehmen, ihre Bewerbungen individuell zu gestalten, denn das zeigt echtes Interesse und Mühe. Die Personalisierung Ihrer Bewerbungen kann Ihre Chancen, wahrgenommen zu werden, deutlich erhöhen. Erläutern Sie in Ihrem Anschreiben, warum Sie sich für das Unternehmen interessieren und inwiefern Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen Sie zur perfekten Besetzung der Stelle machen. Nennen Sie konkrete Beispiele für frühere Leistungen und erläutern Sie, inwiefern diese für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, relevant sind.


5. Sehen Sie sich lokale Stellenausschreibungen im Ausland an

Wenn Sie Ihre Stellensuche auf internationale Angebote ausdehnen, eröffnen sich Ihnen viele Möglichkeiten. In vielen Ländern gibt es lokale Stellenausschreibungsportale, die eine wertvolle Hilfe bei der Suche nach einem Arbeitsplatz im Ausland sein können. Die Recherche und der Zugriff auf diese lokalen Websites können Ihnen helfen, einzigartige Möglichkeiten zu entdecken, die nicht überall ausgeschrieben werden.

Wenn Sie zum Beispiel an einer Stelle in Australien interessiert sind, können Sie ein  VPN Österreich  verwenden, um auf lokale australische Stellenausschreibungen zuzugreifen. Ein VPN (Virtual Private Network) ermöglicht es Ihnen, im Internet zu surfen, als ob Sie sich in einem anderen Land befänden. Durch die Verwendung eines VPN Austria können Sie Stellenangebote einsehen, die für Benutzer außerhalb Australiens nicht verfügbar sind, wodurch Sie Zugang zu einer größeren Auswahl an Möglichkeiten erhalten. Dieser Ansatz kann besonders nützlich sein, um Jobs zu finden, die für internationale Bewerber offen sind. Darüber hinaus kann die Verwendung eines VPN Ihre Online-Privatsphäre und Sicherheit schützen, während Sie auf Job-Websites surfen.


6. Verbessern Sie Ihre Online-Präsenz

Ihre Online-Präsenz kann einen großen Einfluss auf Ihre Stellensuche haben. Vergewissern Sie sich, dass Ihr LinkedIn-Profil professionell und vollständig ist und für Fernarbeit optimiert wurde. Ziehen Sie außerdem in Erwägung, eine persönliche Website oder ein Portfolio zu erstellen, um Ihre Fähigkeiten und Projekte zu präsentieren. Eine gut gestaltete Website kann als Online-Lebenslauf dienen und bietet Arbeitgebern einen umfassenden Überblick über Ihre Arbeit und Ihre Leistungen.

Eine starke Online-Präsenz hilft Ihnen nicht nur, sich bei potenziellen Arbeitgebern zu profilieren, sondern gibt Ihnen auch die Möglichkeit, die Darstellung Ihrer beruflichen Marke zu steuern. Halten Sie Ihre Profile in den sozialen Medien sauber und professionell, da Arbeitgeber diese oft als Teil des Einstellungsprozesses betrachten. Aktualisieren Sie Ihre Profile regelmäßig mit relevanten Inhalten, z. B. mit Artikeln, Projekten und beruflichen Erfolgen. Wenn Sie sich an Online-Diskussionen beteiligen und Einblicke in die Branche geben, können Sie Ihre Glaubwürdigkeit und Ihr Fachwissen weiter ausbauen.


7. Bereiten Sie sich auf Vorstellungsgespräche aus der Ferne vor

Vorstellungsgespräche aus der Ferne unterscheiden sich oft von herkömmlichen Vorstellungsgesprächen vor Ort. Machen Sie sich mit den gängigen Plattformen für Vorstellungsgespräche per Fernzugriff wie Zoom, Skype und Google Meet vertraut. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Ausrüstung, einschließlich Ihrer Webcam und Ihres Mikrofons, ordnungsgemäß funktioniert. Testen Sie Ihre Internetverbindung, um Unterbrechungen während des Gesprächs zu vermeiden.

Üben Sie die Beantwortung gängiger Interviewfragen und bereiten Sie einen ruhigen, professionell wirkenden Raum für Ihre Interviews vor. Wenn Sie gut vorbereitet sind, können Sie einen positiven Eindruck hinterlassen und zeigen, dass Sie für eine Fernarbeit geeignet sind. Kleiden Sie sich genauso professionell wie bei einem persönlichen Vorstellungsgespräch, und achten Sie darauf, dass Ihr Umfeld sauber und frei von Ablenkungen ist. Betonen Sie während des Gesprächs Ihre Erfahrung mit Fernarbeit, Ihre Fähigkeit, sich die Zeit effektiv einzuteilen, und Ihre Kommunikationsfähigkeiten.


8. Organisiert und beharrlich bleiben

Die Stellensuche kann ein langwieriger Prozess sein, insbesondere bei Fernarbeitsplätzen. Behalten Sie den Überblick, indem Sie die Stellen, auf die Sie sich beworben haben, die anstehenden Vorstellungsgespräche und die Folgemaßnahmen im Auge behalten. Verwenden Sie Tools wie Tabellenkalkulationen oder Apps für die Stellensuche, um Ihre Bewerbungen zu verwalten. Ein spezieller Kalender für die Stellensuche kann Ihnen ebenfalls dabei helfen, Fristen und geplante Vorstellungsgespräche im Auge zu behalten.

Beharrlichkeit ist der Schlüssel. Lassen Sie sich durch Absagen oder ausbleibende Antworten nicht entmutigen. Verfeinern Sie Ihren Ansatz, bewerben Sie sich auf neue Stellen und verbessern Sie Ihre Fähigkeiten. Beharrlichkeit und Engagement werden schließlich zum Erfolg bei der Suche nach einem Job im Ausland führen. Bitten Sie um Feedback zu Ihren Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen, um Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Lernen Sie außerdem weiter und eignen Sie sich neue, für die Fernarbeit relevante Fähigkeiten an, wie z. B. digitales Marketing, Programmierung oder Projektmanagement.



Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie bei der Suche nach einem Fernarbeitsplatz eine Kombination aus der Aktualisierung Ihrer Unterlagen, der Nutzung spezialisierter Ressourcen, dem Aufbau von Netzwerken, der Anpassung Ihrer Bewerbungen, der Erkundung internationaler Möglichkeiten, der Verbesserung Ihrer Online-Präsenz, der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und einer guten Organisation und Ausdauer benötigen. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie Ihre Chancen erhöhen, den perfekten Job zu finden, der Ihren Fähigkeiten und Zielen entspricht. Viel Erfolg bei der Jobsuche!



Teilen: